Massage Klassische Massage Um Verspannungen zu lockern und die Durchblutung der Muskulatur zu verbessern, wende ich Streichungen, Knetungen, Friktionen und viele andere Griffe und Techniken an. So werden Schmerzzustände in der Muskulatur und im umliegenden Gewebe gelindert. Massage kann nach Operationen, Unfällen, Überbelastungen nach dem Sport oder einfach zur Entspannung eingesetzt werden. Die Massage eignet sich für Babys, Kinder und für Erwachsene bis ins hohe Alter sehr gut. Lymphdrainage Das Lymphsystem ist ein Einbahnsystem zur Entwässerung unseres Körpers. Arbeitet es nicht mehr oder nur teilweise, können Wasseransammlungen entstehen. Am bekanntesten sind wohl die schweren geschwollenen Beine nach langem Stehen oder wegen der Hitze im Sommer. Für Störungen des Abflusses können verschiedene Faktoren verantwortlich sein, z. B. Verletzungen, Schwäche des Gewebes oder der Gefässe oder angeborene Missbildungen. Auch nach Operationen können Wasseransammlungen auftreten. Fussreflexzonenmassage Über die Reflexzonen an den Füssen kann man auf innere und äussere Strukturen Einfluss nehmen. Die verschiedenen Reflexzonen können aktiviert oder beruhigt werden, was zur Linderung der Beschwerden führt. Die Behandlung kann sowohl bei Störungen in den Organsystemen, bei Schmerzen oder Einschränkungen am Bewegungsapparat, als auch bei vegetativen Störungen eingesetzt werden.
Marion Gschwenter, Naturheilpraktikerin, dipl. med. Masseurin, Geisszipfelstr. 10, FL-9491 Ruggell, T +423 373 60 70,  info@naturheilpraktik.li Praxis Hom÷opathie Behandlungen Kontakt Behandlungen